Muslimische Verbände helfen auch

By | 11. September 2015

In der Hilfe für Menschen auf der Flucht engagieren sich auch die islamischen Gemeinden in Ostwestfalen-Lippe. Zum Teil mit besonderen Aktionen. Einige Moscheen organisieren private Fahrdienste für islamische Flüchtlinge von ihren Notunterkünften zum Freitagsgebet. Meistenteils sammeln die Gemeinden Kleider- und andere Sachspenden ein und übergeben sie dann den Hilfsorganisationen.
Das Bündnis islamischer Gemeinden Bielefeld sucht gerade nach Wegen, wie zum Opferfest in zwei Wochen die traditionellen Fleisch-Spenden an die Notunterkünfte kommen können. Alle islamischen Gemeinden in OWL engagieren sich. Beim NRW-Sommerfest der Landesregierung wurde in Halle vor einigen Tagen neben anderen Gemeiden die in Spenge besonders gewürdigt für ihre Flüchtlingshilfe.