Anschlag in Halle

By | 10. Oktober 2019

Anschlag in Halle

Das Bündnis Islamischer Gemeinden und die muslimische Community sind tief schockiert über den grausamen Anschlag auf eine Synagoge und auf jüdischen Menschen. Wir verurteilen den Anschlag aufs Schärfste. Menschen werden angegriffen und getötet,  nur wegen ihres Glaubens. Dies ist ein Zustand, der nicht akzeptiert werden kann. Ein Anschlag auf ein Gotteshaus ist ein Anschlag auf uns alle. Im Koran heißt es, wer einen Menschen tötet, ist so, als hätte er die gesamte Menschheit getötet hat.

Noch vor einigen Monaten gab es einen Anschlag auf eine Moschee in Neuseeland, danach auf eine Kirche in Sri Lanka, und nun auf eine Synagoge in Deutschland. Wir betrachten diese weltweite Entwicklung mit Sorge und können nur hoffen, dass Extremismus und Fanatismus auf allen Ebenen bekämpft werden.

Daher gilt unser tiefstes Mitgefühl heute unseren jüdischen Mitbürgern und den Angehörigen der Opfer. Unsere Gedanken und Gebete sind mit euch.